Lokale Vakuumnetzwerke für Labore

Vakuum-Netzwerke VACUU·LAN® erlauben es, mehrere unterschiedliche Anwendungen mit einer Vakuumpumpe zu versorgen; eine kostengünstige und platzsparende Lösung, wenn viele Nutzer in einem Labor mit Vakuum arbeiten. Zugleich werden die zahlreichen Nachteile einer zentralen Vakuumversorgung vermieden. Die sehr vielseitigen Module für die Einzelarbeitsplätze können nachträglich jederzeit erweitert werden. Es gibt alle Komponenten sowohl für den Einbau in neue Labormöbel, als auch für die nachträgliche Ausstattung bereits eingerichteter Labore. Alle Baugruppen weisen hohe Chemiebeständigkeit auf und haben integrierte Rückschlagventile gegen wechselseitige Beeinflussung oder Kontamination.

Die Planung ist dank einer breiten Auswahl im Laboralltag erprobter Netzwerkpumpstände, modularer Vakuumarmaturen und einfacher Verbindung der Komponenten leicht überschaubar und zügig zu bewerkstelligen. Nur wenige Schritte und einige Anwendungsparameter führen uns zur optimalen Auslegung eines leistungsfähigen Vakuumnetzwerkes.


Entsprechend der Vakuumanwendungen am jeweiligen Netzwerk werden zunächst:

  • das Arbeitsvakuum, die Module und die Vakuumregeloptionen ermittelt
  • Anwendungen mit besonders großem Volumen oder permanent hoher Gaslast aus der Netzplanung herausgenommen, um mit separaten Pumpen versorgt zu werden
  • und der Aufbau der Module im Detail zusammengestellt


Für die Auswahl und Konfiguration des Pumpstandes werden unabhängig von der Modulauswahl die folgenden Parameter herangezogen:

  • erforderliches Arbeitsvakuum im Netz, sowie Anzahl und Nutzungsgrad der Vakuumarbeitsplätze
  • Pumpenmanagement für energiesparenden Pumpenbetrieb mit bedarfsgerechter Regelung von Pumpenlaufzeit und Kühlwasser
  • Emissionskondensation mit oder ohne flüssigem Kühlmedium; Füllstandsüberwachung


Zu Ihrer Unterstützung einer zügigen Detailplanung fordern Sie gern unser ausführliches Handbuch an und nutzen Sie die Vorteile einer persönlichen Beratung durch unsere projekterfahrenen Verkaufsmitarbeiter.